Abig-Show

Zürcher Paar startet an der verrücktesten Rally der Welt

Ein Pilot und eine Kommunikationsexpertin auf den Spuren von Marco Polo und zwar mit einem 22 jährigen Fiat Panda.

Bei der "Mongol Rally" startet ein Zürcher Paar in eine unglaubliche Reise. Nach 13'000km quer durch viele Länder heisst das Ziel Ulan Ude in der Mongolei. Das Ganze machen die Zwei für einen guten Zweck. Das Team "Jolly Panda Racing Team" sammelt mit ihrer Fahrt Geld für die Stiftung Surprise, die sozial benachteiligte Menschen in der Schweiz unterstützt. 

Mit einem Fiat 13'000KM

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24