Caduff
Caduff
Foto: Radio 24
Abig-Show

Ufen Z’Nacht mit em Beat Caduff

Proscht zum Z'Nacht!

Spitzenkoch Beat Caduff von Caduff's Wine Loft stellte jeden Dienstag ein neues Rezept vor und sorgte mit seinen kulinarischen Tipps für mehr Abwechslung beim Z'Nacht. Und weil ein feines Essen durch einen guten Tropfen Wein erst recht abgerundet wird, gab es obendrauf eine Weinempfehlung zu jedem Gericht.

Das Rezept der Woche zum Nachkochen

Tomatenessenz
Tomatenessenz
Foto: Radio 24

Tomatenessenz

Dazu empfehle ich 2014 Manga del Brujo, Calatayud (ESP) Rotwein
Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 22/75 cl.

Weitere Rezepte von Beat Caduff

Steinpilz Risotto

Dazu empfehle ich 2014 Barolo, Comm. G.B. Burlotto, Verduno (IT) Rotwein
Bezugsquelle: Smith & Smith, Zürich CHF 41.00/75 cl Fl.

Sandwich mit Noir-de-Bigorre-Rohschinken

Dazu empfehle ich 2016 Pinot Noir «Trocla Nera», Christian und Francisca Obrecht, Jenins (CH) Rotwein

Bezugsquelle: direkt ab Weingut www.obrecht.ch 29/75 cl.

Safran-Tomaten-Krebssuppe

Dazu empfehle ich 2016 Humagne blanche, Histoire d’Enfer (CH) Weisswein

Bezugsquelle: Direkt ab Weingut CHF 28/75 cl.

Rouget-barbet auf Linsensalat

Dazu empfehle ich 2015 Chardonnay Unique, Martin Donatsch, Graubünden (CH), Weisswein.

Bezugsquelle: Donatsch, CHF 78/75cl.

Riesling-Sauerkraut

Dazu empfehle ich 2016 GM Gelbermuskateller «Pfarrweingarten», Ewald Zweytick, Südsteiermark (AT) Weisswein

Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 38/75 cl.

Pfirsich-Vanille-Chutney

Dazu empfehle ich 2017 Riesling Auslese «Dorsheim Pittermännchen», Schlossgut Diel Nahe (DE) Weisswein

Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 48/75 dl Fl.

Pfirsich pochiert mit Vanilleglace und Himbeermark

Dazu empfehle ich 2015 Ewald Sauvignon Blanc, Trockenbeerenauslese (TBA) Ewald Zweytick, Südsteiermark (A) Süsswein.

Himbeeren mit Tahiti-Vanille-Creme - Dazu empfehle ich 2015 Grans-Fassian, Trittenheimer Apotheke, Riesling Auslese, Mosel (DE) Weisswein Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen CHF 45.00/75 cl. Fl.

Thai-Curry mit Geflügel und Gemüse

Dazu empfehle ich 2016 Herrenberg Riesling Kabinett, Maximin Grünhaus, Mosel (DE) Weisswein
Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 26/75 dl Fl.

Seesaibling im Strudelpäckli, dazu empfehle ich Brut Réserve, Méthode Traditionnelle von Hecht & Bannier, Provence (FR) Schaumwein, Bezugsquelle: Paul Ulrich AG CHF 18.80/75 cl Fl.

Ziegenkäse im Bündnerfleischmantel

Dazu empfehle ich 2014 Malpuesto Rioja (ESP) Rotwein
Bezugsquelle: Casa del Vino Zürich CHF 45/750 ml. Fl.

Wildlachs aus Alaska mit Ingwer und Estragon

Dazu empfehle ich 2016 Soave Classico, da Inama (IT) Weisswein
Bezugsquelle: Hofer Weine und Spirtousen CHF 15.50/375 ml. Fl.

Tomatensalat mit verschiedenen Tomaten

Dazu empfehle ich 2014 Orben, Rioja (ESP) Rotwein
Bezugsquelle: Casa del Vino Zürich CHF 32/750 ml. Fl.

Südländisches Gemüsetürmchen

Dazu empfehle ich 2014 Cuvée, Syrah – Grenache - Mourvèdre von Hecht & Bannier, Provence (FR) Rotwein. Bezugsquelle: Paul Ulrich AG CHF 19.90/75 cl Fl.

Spinat à la crème

Dazu empfehle ich Rosé von Hecht & Bannier, Provence (FR) Rosewein.
Bezugsquelle: Paul Ulrich AG CHF 14.50/75 cl Fl.

Sandwich mit Bündnerfleisch und Büffelmilch-Mozzarella

Dazu empfehle ich 2013 Fellone von Felline, Manduria (IT) Rotwein
Bezugsquelle: Hofer Weine und Spirituosen CHF 22/75 cl.

Roveja-Erbsen-Pfanne mit Perlhuhn, dazu empfehle ich 2014 L’Alberello von Collemassari Bolgheri Superiore (IT) Rotwein. Bezugsquelle: Hofer Weine und Spirituosen, CHF 22/75 cl.

Pfirsich pochiert mit Vanilleglace und Himbeermark

Dazu empfehle ich 2015 Ewald Sauvignon Blanc, Trockenbeerenauslese (TBA) Ewald Zweytick, Südsteiermark (A) Süsswein.

Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 55/375 cl.

Morchelcrèmesuppe mit Riesling, dazu empfehle ich 2016 Norheimer Dellchen Riesling GG, Weingut Dönnhoff Nahe (DE) Weisswein.

Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 55/75dl Flasche.

Parisienne Suppe, dazu empfehle ich 2014 Domaine MéoCamuzet, Bourgogne blanc, Clos saint-Philibert Monopole, Hautes-Côtes de nuits (FR) Weisswein

Bezugsquelle: Mathieu Vins, Aclens CHF 36/75 cl.

Quiche mit Gruyère, dazu empfehle ich 2015 Ewald Zweytick, November Rain, Chardonnay, Südsteiermark (AT) Weisswein.
Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 75/75 cl Fl.

Noir-de-Bigorre-Steak mit Kartoffelkroketten, dazu empfehle ich 2015 Pagp de Cirsus, La Torre, Navarra (ESP) Rotwein
Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 17.50/75 cl.

Perlhuhn-Ravioli mit Tomaten-Basilikum-Sauce, dazu empfehle ich 2014 Domaine Denis Mortet, Marasannay, Les Longeroies, Gevery-Chambertin (FR) Rotwein. Bezugsquelle: Baur au Lac, Zürich CHF 42/75 cl.

Ochsenschwanz in Portwein geschmortDazu empfehle ich 2013 Crooked Vines, Douro (PT) Rotwein.
Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 48.00/75 cl.

Konfierte Tomaten, dazu empfehle ich 2014 Sé Primitivo di Mandura, Gianfranco Fino, Sava (TI) Rotwein. Bezugsquelle: Caratello, St. Gallen CHF 46/75 cl. Fl.

Zitronentarte, dazu empfehle ich 1997 Weingut Robert Weil, Kiedrich Wasseros Eiswein, Rheingau (DE) Weisswein
Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 220/375 ml. Fl.

Macaire-Kartoffeln, dazu empfehle ich 2014 Conterno, Barbera d’Alba Francia, Monforte (IT) Rotwein.
Bezugsquelle: Caratello, St. Gallen CHF 49/75 cl. Fl.

Mesclunsalat mit italienischem Dressing, dazu empfehle ich 2016 Fritz Haag Brauneberger, Riesling trocken, Mosel (DE) Weisswein
Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 22/75 cl. Fl.

Lamm-Entrecôte in Senfkruste, dazu empfehle ich 2015 Henschke, 15th Anniversary, Henry’s Seven, Barossa (AUS) Rotwein
Bezugsquelle: Rutishauser Weinkellerei AG, Scherzingen CHF 39/75 cl. Fl.

Jakobsmuschel auf Fenchelconfit

Dazu empfehle ich 2015 Veyder-Malberg, Liebedich, grüner Veltliner, Wachau (AT) Weisswein
Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 34/75 cl Fl.

Hummerbisque mit Cognac

Dazu empfehle ich 2011 Cos d‘Estournel, Saint-Estephe (FR) Weisswein
Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 115.00/75 cl.

Gefüllte Peperoni provenzialische Art

Dazu empfehle ich 2015 Prellenkirchen, Ried Spitzenberg, Muhr-Van der Niepoort, Carnuntum (AT) Rotwein. Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 58/75 cl.

Birchermüesli für Gipfelstürmer

Wildtaubenpäckli

Dazu empfehle ich 2006 Comtes de Champagne, Taittinger, Champagne (FR) Chamagner
Bezugsquelle: Globalwine, Zürich CHF 135.00/75 cl. Fl.

Rotkraut mariniert

Dazu empfehle ich 2013 Rizzi, Barbaresco, Pajorè, Treiso (IT) Rotwein
Bezugsquelle: Paul Ulrich, Zürich CHF 59.00/75 mcl Fl.

Thunfisch geräuchert mit Rosmarin

Dazu empfehle ich 2015 Wachter Wiesler, Béla-Joska, Eisenberg Blaufränkisch (AT) Rotwein
Bezugsquelle: Smith&Smith Wine Company, Zürich CHF 29.50/75 cl. Fl.

Reh-Terrine mit schwarzem Trüffel

Dazu empfehle ich 2012 Haut Faugères, Grand cru, Saint-Emilion (FR) Rotwein
Bezugsquelle: Denz Weine, Zürich CHF 29.00/75 cl.

Meeresfrüchte-Risotto mit spanischem Reis, dazu empfehle ich 2014 Weinbau Spielmann und DJ Antoine, Konrad, Pinot noir Reserve, Baden Tauberfranken (DE) Rotwein. Bezugsquelle: Direkt ca. CHF 80.00/75 cl. Fl.

Linsen mit Curry-Ingwer-Sauce, dazu empfehle ich 2015 Domaine Zind-Humbrecht, Truckheim (FR) Weisswein.
Bezugsquelle: Paul Ulrich, Zürich CHF 29.80/75 cl. Fl.

Kartoffelsalat mit Speck, dazu empfehle ich 2014 Campanaio, Cabernet Sauvignin, Merlot, Castellina in Chianti (IT) Rotwein. Bezugsquelle: Caratello, St. Gallen CHF29.50/75 cl. Fl.

Coq au vin in Burgunder, dazu empfehle ich 2011 Rizzi, Barbaresco, Boito Riserva, Treiso (IT) Rotwein. Bezugsquelle: Paul Ulrich, Zürich CHF 59.00/75 mcl Fl.

Bread and Butter Pudding, dazu empfehle ich 2015 Weingut Vollenweider, Wolfer Goldgrube, Riesling Auslese Goldkapsel, Mosel (DE) Weisswein. Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 39.00/75 cl. Fl

Gamspfeffer, dazu empfehle ich 2013 Domaine Santa Duo, aux lieux-dits, Gigondas (FR) Rotwein. Bezugsquelle: Smith&Smith Wine Company, Zürich CHF 29.50/75 cl. Fl.

Fasanenterrine, dazu empfehle ich 2016 Weingut Diel, Riesling Kabinett Dorsheim Goldloch, Nahe (DE) Weisswein. Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 22.00/75 cl. Fl.

Capuns, dazu empfehle ich 2014 Studach, Malanser Pinot Noir, Malans (CH) Rotwein Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 60.00/75 cl. Fl.

Arbeiterkartoffeln mit weissem Trüffel, dazu empfehle ich 2013 Burlotto, Barolo, Verduno (IT) Rotwein Bezugsquelle: Simone Lanz Weine, St. Gallen CHF 39.50/75 cl. Fl.

Ananas-Vulkan mit Blutorangen-Sorbet, dazu empfehle ich 2013 Château Lafaurie-Peyraguey,1er Grand Cru Classé, Sauternes (FR) Bezugsquelle: Denz Weine, Zürich CHF 33.00/375 ml.

Amuse-Cadufferli mit Fisch, dazu empfehle ich 2015 Weingut Michael Teschke, Grauer Burgunder, Rheinhessen (DE) Weisswein trocken. Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen, Spreitenbach CHF 20.00/75 cl. Fl.

Kaiserling als Carpaccio und sautiert, dazu empfehle ich 2016 Schloss Lieser Brauneberger Juffer, Riesling Kabinett, Mosel (DE) Weisswein. Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen CHF 21.00/75 cl. Fl. CHF /75 cl. Fl.

Irische Lammhaxe im Shiraz geschmort, dazu empfehle ich 2015 Mollydooker, The Boxer, Shiraz, McLaren Vale (AUT) Rotwein. Bezugsquelle: Roland Oberholzer, 8309 Nürensdorf CHF 32/75 cl. Fl.

Gratin mit Steinpilzen und Kartoffeln, dazu empfehle ich 2013 Ewald Zweytick, «November Rain», Chardonnay, Ratsch Südsteiermark (AT) Weisswein trocken. Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen CHF 65.00/75 cl. Fl. CHF /75 cl. Fl.

Asiatischer Pouletsalat mit Mango-Dressing, dazu empfehle ich 2016 Schlossgut Diel, Dorsheim Goldloch, Riesling Kabinett, Nahe (DE)Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen CHF 22.00/75 cl. Fl.

Aprikosen auf Blätterteigkissen -Dazu empfehle ich 2015 Von Schubert’schen Schlosskeller, Maximin Grünhäuser Herrenberg, Riesling Auslese Nr. 31, Mosel (DE) Weisswein Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen CHF 45.00/375ml. Fl.

Amuse-Cadufferli mit Wild - Dazu empfehle ich 2014 Domaine Donatsch, «Unique», Pinot noir, Malans (CH) Weisswein
Bezugsquelle: direkt vom Weingut CHF 58.00/75 cl. Fl.

Griechischer Salat ohne Gurken - dazu empfehle ich 2015 Merdinger Grauburgunder, Weingut von der Mark, Bio, Baden (CH) Weisswein Bezugsquelle: Martel AG St. Gallen CHF 14.20/75 cl. Fl.

Gazpacho auf baskische Art -dazu empfehle ich 2016 Whispering Angel, Château D‘Esclans, Côtes de Provence Rosé (FR) Bezugsquelle: Globalwine AG CHF23.90 /75 cl. Fl.

Kalbfleischvogel mit Steinpilzen - dazu empfehle ich 2014 Out in the Fields, Spätburgunder von der Mark Baden Qualitätswein, bio Weingut Jürgen von der Mark (CH) Rotwein. Bezugsquelle: Martel AG St. Gallen CHF 32/75 cl. Fl.

Fregola-Sarda-Risotto - dazu empfehle ich 2012 Spelt, Fattoria La Valentina, Montepulciano d’Abruzzo (IT) Rotwein Bezugsquelle: Stefan Hofer Weine/Spirituosen AG CHF 19.50/75 cl. Fl.

Felchenfilet sizilianische Art - dazu empfehle ich 2015 Fonzone, Greco di Tufo, Paternopoli (IT) Weisswein. Bezugsquelle: Stefan Hofer Weine/Spirituosen AG CHF 23/75 cl. Fl.

Bresse-Poularde mit Zitronen und Rosmarin - dazu empfehle ich 2012 Barbaresco Basarin DOCG Vigna Gianmaté. Bezugsquelle: Fatelli Giacosa CHF 31.00.

Drachenkopf auf Gemüse - dazu empfehle ich 2015 Lunga Prestige, CàMaiol, Protetta (IT). Bezugsquelle: Global Weine, Zürich CHF 18.00/Flasche.

Flusskrebse in Curry-Karotten-Fond - dazu empfehle ich 2015 Franz Pichler, Bachgarten, Grüner Veltliner Federspiel, Wachau (AUT). Bezugsquelle: Global Weine, Zürich CHF 22.00/Flasche

Gefüllte Peperoni provenzalische Art dazu empfehle ich 2011 Finca Biniagual, Verán, Binissalem (ESP). Bezugsquelle: Global Weine, Zürich CHF 28.50/Flasche

Pfirsich pochiert mit Vanilleglace und Himbeermark - dazu empfehle ich 2015 Grans-Fassian, Trittenheimer Apotheke, Riesling Auslese Mosel (DE). Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionsen CHF 45.00/Fl.

Rouget-barbet auf Linsensalat - dazu empfehle ich 2015 Gavi, Rolona, Castellari Bergaglio (IT). Bezugsquelle: Caratello Weine, St.Gallen CHF 18.20/75 cl. Fl.

Mandelküchlein mit Schokoladenherz - dazu empfehle ich 2015 Weingut Keller, Monsheim Silberberg, Rieslaner Beerenauslese,
Flörsheim-Dalsheim (DE) Gerstl.
Bezugsquelle: Histoire d’Enfer CHF 38/375 ml. Fl.

Kabier-Kraftbrühe - dazu empfehle ich 2014 Cornalin, Histoire d’Enfer, Valais (CHF). Bezugsquelle: Histoire d’Enfer CHF 52/75 cl. Fl.

Calamari baskische Art - dazu empfehle ich 2015 Pazo Señoras Blanco Risa Baixas (ESP). Bezugsquelle: Casa del Vino Ebinger SA, Zürich CHF 20.50/75 cl. Fl.

Bouillabaisse mit Rouille - dazu empfehle ich 2015 Martha und Daniel Gantenbein, Chardonnay, Fläsch (CHF). Bezugsquelle: Leider schwierig zu bekommen CHF 120/75 cl. Fl.

Badiabohnen-Cassoulet mit Miéral-Ente - dazu empfehle ich 2013 Epistem No 3, Yecla (ESP). Bezugsquelle: Casa del Vino Ebinger SA, Zürich CHF 29.50/75 cl. Fl.

Erbsen Minze Gazpacho - dazu empfehle ich 2015 Petite Arvine Reserve, Histoire d’Enfer, Valais (CHF). Bezugsquelle: Histoire d’Enfer CHF 34/75 cl. Fl.

Kalbskotelett mit Rosmarin gebraten - dazu empfehle ich 2014 Sprecher von Bernegg, Pinot noir vom Pfaffen/Calander (CH). Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen CHF 48.00/75 cl. Fl.

Scampi auf Morchel-Spargel-Erbsen-Ragout - dazu empfiehlt Beat Caduff folgenden Wein: 2015 Dönnhoff, Höllenpfad, Riesling trocken, Nahe (DE). Bezugsquelle: Gerstl Weinselektionen.

Artischocken geschmort - dazu empfiehlt Beat Caduff folgenden Wein: 2015 Savignon blanc, Ewald Zweytick, Südsteimark (AUT). Bezugsquelle: Gerstl Weine.

Kaninchenfilet mit Meaux-Senf-Sauce - dazu empfiehlt Beat Caduff folgenden Wein: 2014 Son Mayol, Premier Vin, Lallorca (ESP) Sauce. Bezugsquelle Baur au Lac Weine.

Polenta mit schwarzem Trüffel - dazu empfiehlt Beat Caduff folgenden Wein: 2011 la Fleur de Rocheyron, Grand Cru, Saint-Emilion (FR). Bezugsquelle: Denz Weine.

Fassone-Rindstatar - dazu empfiehlt Beat Caduff folgenden Wein: 2015 Morellino di Scansano, Antonio Camillo. Bezugsquelle: Ladivina.

Karamellisierte Birnen mit Birnensorbet - dazu empfiehlt Beat Caduff folgenden Wein: 2012 Weingut Keller, PIUS Beerenauslese, Flörsheim (DE). Bezugsquelle: Gerstl Weine.

Muscheln mit Gemüse und Speck - dazu empfiehlt Beat Caduff folgenden Wein: 2015 Le Lys de Lafaurie-Peyraguey, Bordeauc Blanc Sec (FR). Bezugsquelle: Denz Weine.
Spargeln mit Blutorangen-Hollandaise - dazu empfiehlt Beat Caduff folgenden Wein: 2015 Sancerre, Vacheron, Loire (FR). Bezugsquelle: Smith&Smith.

2. Oktober

Steinpilz-Risotto

26. September

Sandwich mit Noir-de-Bigorre Rohschinken

18. September

Safran-Tomaten-Krebssuppe

11. September

Rouget-barbet auf Linsensalat

4. September

Riesling-Sauerkraut à la Beat Caduff

28. August

Pfirsich Vanille Chutney

22. August

Pfirsich pochiert mit Vanilleglace und Himbeermark

7. August

Thai-Curry: Der Wein dazu

7. August

Thai-Curry: Das Gericht

31. Juli

Ein Sommergericht: Seesaibling im Strudelpäckli

24. Juli

Ziegenkäse im Bündnerfleischmantel

17. Juli

Wildlachs aus Alaska mit Ingwer und Estragon

10. Juli

Tomatensalat à la Caduff

26. Juni

Spinat à la Creme

19. Juni

Sandwich mit Bündnerfleisch und Büffelmilch-Mozzarella

12. Juni

Roveja-Erbsen-Pfanne mit Perlhuhn

5. Juni

Pochierter Pfirsich mit frischem Vanilleglace und Himbeermark

29. Mai

Morchelcremesuppe

25. Mai

Quiche mit Gruyère

22. Mai

Parisienne Suppe

8. Mai

Noir-de-Bigorre-Steak mit Kartoffelkroketten

17. April

Ochsenschwanz in Portwein geschmort

10. April

Konfierte Tomaten

27. März

Macaire-Kartoffeln à la Beat Caduff

20. März

Mesclunsalat mit italienischem Dressing

14. März

Lamm-Entrecôte in Senfkruste

20. Februar

Hummerbisque mit Cognac

13. Februar

Gefüllte Peperoni provenzalische Art

6. Februar

Birchermüesli für Gipfelstürmer

30. Januar

Taubenpäckli