Foto: Keystone

Abig-Show

Katy Perry streitet mit Nonnen um Anwesen

Katy Perry hat die Unternehmerin Dana Hollister verklagt, die mit ihr um ein Anwesen in L.A. streitet.

Das umstrittene Grundstück wurde bisher von Nonnen bewohnt. Die Nonnen wollen das Anwesen der Unternehmerin verkaufen und da sich Katy Perry betrogen fühlte, verklagte sie die Unternehmerin. Katy Perry vermutete, dass die Nonnen und die Unternehmerin zusammengespannt haben, um sie auszubooten und den Preis in die Höhe zu treiben. Nun ist eine der Nonnen, Schwester Catherine Rose Holzman (89 Jahre alt), während einer Anhörung im Gericht kollabiert und später gestorben.

Im Vorfeld hat Schwester Catherine Rose Holzman noch gesagt, Katy Perry solle es gut sein lassen. Das Angebot von Dana Hollister sei einfach besser gewesen (sie will das Anwesen in ein Boutique Hotel umwandeln) und darum hätte sie den Zuschlag bekommen. Perry helfe mit ihrem Verhalten niemandem und verursache damit nur "viel Schmerz". Katy Perry wollte das Anwesen zu einem Wohnsitz für ihre Mutter und Grossmutter umwandeln. Dies missfiel den Nonnen, welche das Anwesen der Öffentlichkeit zugängig machen wollen.

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24