Céline ZVV
Foto: Radio 24
Radio 24 checkt us

Zehn sehenswerte Ausflugsziele im Kanton Zürich

Komplizierte Ferienplanung, zeitaufwändiges Packen, enge Flugzeugsitze – wer kennt das nicht? Dabei warten viele Abenteuer viel näher, als man denkt. Direkt vor deiner Haustüre!

Céline Werdelis reist mit dem ZVV durchs Radio 24-Sendegebiet und erkundet für dich sehenswerte Orte, die dich zum Entspannen und Staunen bringen oder viel Action bieten. Egal ob für Gross oder Klein, Alt oder Jung. Wir sind uns sicher, dass es darunter Destinationen gibt, bei denen du dir denkst: «Was, das gibt es auch bei uns in Zürich?»

Zehnter Halt: Eine romantische Idylle am Zürichsee

Das Romantik Seehotel Sonne in Küsnacht am Zürichsee ist mit seiner Lage direkt am See idyllisch, aber trotzdem ganz nah am Puls von Zürich. Aktuell findest du dort sogar den «Winterzauber»! Der Garten des Romantik Seehotels wurde in eine verträumte Winderlandschaft verwandelt. Das perfekte Ausflugsziel, um sich in Weihnachtsstimmung zu bringen und sich zu entspannen.

Catherine Julen Grüter führt das Hotel seit über 20 Jahren gemeinsam mit ihrem Ehemann René Grüter. Führt das nicht auch mal zu Komplikationen?

«Wir verbringen 23 Stunden am Tag zusammen!»

«Wir verbringen 23 Stunden am Tag zusammen!»

Aber nicht nur bei den Gastgebern geht es rund! In der Küche geht es meistens auf einen Schlag los.

«Feuer frei!»

«Feuer frei!»

Normalerweise wird der Garten des Romantik Seehotels Sonne während der Weihnachtszeit in ein Eisfeld verwandelt. Dieses Jahr ist aber auch hier alles anders.

«Der bekannte Winterzauber sieht dieses Jahr anders aus.»

«Der bekannte Winterzauber sieht dieses Jahr anders aus.»


Neunter Halt: Céline im Schoggi-Himmel

Das neu eröffnete «Lindt Home of Chocolate» in Kilchberg ist ein Erlebnis für die ganze Familie! Mit dem über neun Meter hohen Schokoladenbrunnen, einem interaktiven Museum, einem Café und der Möglichkeit Schokoladenkurse zu besuchen, können wirklich alle Bedürfnisse abgedeckt werden.

Wie sich Céline im Schokoladenkurs angestellt hat, erfährst du hier:

Céline wird Maître Chocolatier!

Céline wird Maître Chocolatier!

Das neue «Lindt Home of Chocolate» ist, was es verspricht: Gross, hell und sehr imposant:

Die zartschmelzende Lindt-Schoggi entstand per Zufall?!

Die zartschmelzende Lindt-Schoggi entstand per Zufall?!

Céline hat Rolf, den Maître de Chocolatier, mit wichtigen Fragen gelöchert:

Kann man zu viel Schokolade essen?

Kann man zu viel Schokolade essen?

Radio 24

Achter Halt: Bringt Kinderaugen zum Strahlen

Auf der Plattform «Kinderregion» findest du Ausflugstipps, einen Verantstaltungskalender, Erlebnisberichte und Familien-Blogs. Aber auch weitere Ideen für Familienerlebnisse in der Tourismusregion Zürich.

Diese Woche entdeckt Céline einen Ort, der aber zu mehreren gehört:

«Der Einstieg ins Kajütenbett geht bei ihr auch nur über eine Kletterwand»

«Der Einstieg ins Kajütenbett geht bei ihr auch nur über eine Kletterwand»

Kinder brauchen Action, sie wollen entdecken, erleben. Die Plattform «Kinderregion» inspiriert für neue Familienausflugsideen. Unter anderem ein Besuch auf dem Abenteuerspielplatz.

«Ich habe auch altbekannte Orte wiederentdeckt»

«Ich habe auch altbekannte Orte wiederentdeckt»

Céline staunte über die kleine Lynn, die sie auf ihrem Ausflug kennenlernte. Dieses Mal war Céline aber an mehreren Orten des gleichen Anbieters unterwegs. Wie geht das?

«Klettern, schaukeln, mit Wasser und mit anderen Kindern spielen»

«Klettern, schaukeln, mit Wasser und mit anderen Kindern spielen»


Siebter Halt: Zwischen Kakteen, Agaven und Aloen

Die Sukkulenten-Sammlung in Zürich ist eine der grössten und bedeutendsten Spezialsammlung sukkulenter Pflanzen der Welt. Während ihrem Besuch konnte Céline in den Gewächshäusern über 4400 verschiedene Sukkulenten-Arten bestaunen und hat viel Neues gelernt! Einige der Sukkulenten gefielen Céline so gut, dass sie sie am liebsten eingepackt hätte. Aber auch das wäre möglich: Interessierte können Samen, ausgewählte Sukkulenten und Kakteenerde kaufen.

Sukkulenten, sind doch einfach Kakteen? Nicht ganz:

«Ein berühmter Schlagerstar war auch schon bei uns»

«Ein berühmter Schlagerstar war auch schon bei uns»

Céline wusste zuerst nicht so wirklich, wie spannend es in der Sukkulentensammlung wird:

«Tequila wird aus was gemacht?!»

«Tequila wird aus was gemacht?!»

Céline war von der Botaniker und Leiterin der Sukkulentensammlung beeindruckt:

«Pflanzen sind mein Leben!»

«Pflanzen sind mein Leben!»


Sechster Halt: Auf Entdeckungstour im Zoo Zürich

Auch wenn du denkst, du hast alles gesehen - im Zoo Zürich gibt es immer etwas Neues zu entdecken! Schlendere in einem Tag von Australien nach Afrika zur Lewa Savanne und schau zum Abschluss noch bei den Pinguinen vorbei. Wenn du gleich viel Glück hast wie Céline, darfst du sogar die Stachelschweine füttern und aus nächster Nähe erleben!

Bevor Céline aber in den Jööh-Modus verfiel, gab sie ganz andere Geräusche von sich:

Im Zoo die Angst vor Schlangen und Spinnen verlieren

Im Zoo die Angst vor Schlangen und Spinnen verlieren

Nach den Schlangen gab es dann die grosse Freude bei der Fütterung der Seelöwen:

Was steckt hinter der Seelöwen-Fütterung?

Was steckt hinter der Seelöwen-Fütterung?

Am Schluss konnte sich Céline nur schwer von den Stachelschweinen losreissen. Wieso, hört ihr hier:

Céline's Zoo-Highlight (Achtung Jöh-Alarm)

Céline's Zoo-Highlight (Achtung Jöh-Alarm)


Fünfter Halt: Auf der Suche nach dem Fuchs

Entdecke Zürich mit einem Foxtrail auf eine neue Weise. Entschlüsse die Hinweise und versuche, den Fuchs zu erwischen. Knackt unterwegs Codes und findet versteckte Botschaften. Aber Achtung, dabei kommt man manchmal ganz schön ins Rätseln. Die Hinweise sind verzwickt und nur mit Cleverness und Teamgeist lösbar!

Was ist ein Foxtrail?

Was ist ein Foxtrail?

Wenn es darum geht in Gruppen etwas zu lösen, übernimmt Céline gerne das Zepter. Sie findet, dass sie sehr gut praktische Lösungen für Probleme findet. Naja...

Céline glaubt, die Lösungen schon vorweg zu kennen...

Céline glaubt, die Lösungen schon vorweg zu kennen...

Einen Foxtrail in der eigenen Stadt absolvieren?

Einen Foxtrail in der eigenen Stadt absolvieren?

Welchen Foxtrail hat Céline gemacht?

Célines Foxtrail-Highlights

Célines Foxtrail-Highlights

Céline ist sehr kompetitiv und übernimmt deshalb in Gruppen gerne mal die Führung:

Wie romantisch! Ein Foxtrail-Hochzeitsantrag!

Wie romantisch! Ein Foxtrail-Hochzeitsantrag!


Vierter Halt: Platz nehmen in der Dampflokomotive

Mit einer echten, antiken Dampflokomotive oder einem Oldtimer Bus durch malerische Landschaften fahren? Eine Szene, die wir vor allem aus Filmen kennen. Aber mit der Dampflokomotive des Dampfbahn-Vereins Zürcher Oberland (DVZO) kannst du das sogar im Kanton Zürich! Die Reise startet am Bahnhof Bauma und geht bis nach Hinwil. Wer will kann dieselbe Strecke auch wieder mit der Dampflokomotive zurückfahren oder in Hinwil wieder auf eine gewöhnliche S-Bahn umsteigen. Für die Strecke von Bauma bis Hinwil braucht die Lokomotive etwa 150 Kilogramm Steinkohle und zwei Kubikmeter Wasser.

Céline hatte eine klare Vorstellung vom Dampfbahn-Verein Zürich Oberland. Diese hat sich aber nicht bestätigt:

«Wenn ich diese Kraft sehe, erfüllt mich das mit Stolz!»

«Wenn ich diese Kraft sehe, erfüllt mich das mit Stolz!»

«Dampfeisenbahn-Fahrerin? Nein, ich werde Oldtimer-Bus-Fahrerin», meinte Céline nach ihrem Besuch beim Dampfbahn-Vereins Zürcher Oberland:

«Die rote Flamme!»

«Die rote Flamme!»

«Es rattert, rumpelt und riecht!», Christian Schlatter der Marketingleiter des Dampfbahn-Vereins Zürcher Oberland ist stolz auf die alten Eisenbahnen. Céline kann konnte diesen Stolz je länger sie vor Ort war, je mehr verstehen.

«Bei uns kann man eine richtige Zeitreise erleben!»

«Bei uns kann man eine richtige Zeitreise erleben!»


Dritter Halt: In See stechen mit der Zürichsee-Schiffahrtsgesellschaft (ZSG)

«Mittagessen auf dem Schiff ist wie ein bisschen Ferien»

«Mittagessen auf dem Schiff ist wie ein bisschen Ferien»

Radio 24
Was! Dieser Celebrity ass ein Käsefondue auf dem Schiff!

Was! Dieser Celebrity ass ein Käsefondue auf dem Schiff!

Radio 24

Zweiter Halt: Atzmännig - Auf ins Abenteuer

Was kommt dir in den Sinn, wenn du Atzmännig hörst? Rodeln, oder? Klar, es gibt sie dort, die älteste Sommerrodelbahn der Schweiz und die macht enorm viel Spass! Es gibt aber auf dem Atzmännig noch viel mehr zu erleben. Für kleine und grosse AbenteurerInnen, für mutige oder - wie es bei Céline der Fall war - für «Angsthasen»:

«Es hat im ganzen Körper gekribbelt!»

«Es hat im ganzen Körper gekribbelt!»

Was, Céline hat tatsächlich aufgegeben?

«Es ist völlig okay auch mal aufzugeben.»

«Es ist völlig okay auch mal aufzugeben.»

Es gibt auf dem Atzmännig nebst der Rodelbahn aber auch einen Seilpark, der zu unvergesslichen Erlebnissen einlädt:

Nachtklettern?! Was für ein Abenteuer!

Nachtklettern?! Was für ein Abenteuer!

Schulreise inklusive Kissenschlacht

Schulreise inklusive Kissenschlacht

Célines Fazit: «Das letze Mal war ich als Kind auf dem Atzmännig. Es war höchste Zeit wieder hierher zu kommen! Mir war überhaupt nicht bewusst, was man hier alles erleben kann. Ich werde garantiert wieder kommen und versuchen, meine Höhenangst im Seilpark zu überwinden!»


Erster Halt: Thermalbad & Spa Zürich – von der alten Brauerei zur Badewelt

Baden im Bier?!

Baden im Bier?!

Das ist weltweit einmalig!

Das ist weltweit einmalig!

Zeitlos geniessen!

Zeitlos geniessen!

Du kannst Céline auf ihrer Reise im ÖV begleiten. Auf unserem Instagram-Kanal zeigt sie dir wo's lang geht. Hast du einen Ausflugstipp verpasst? Kein Problem, schau in unseren Instagram-Highlights nach!

Zudem hast du die Möglichkeit, tolle Preise des jeweiligen Ausflugsortes zu gewinnen.


Über 300 Ausflugstipps findest du auf der ZVV-Website. Alle Freizeitangebote sind gut mit dem öffentlichen Verkehr zu erreichen. Wer mit Bahn, Tram, Bus oder Schiff anreist, kann zudem von Online-Gutscheinen oder von SBB RailAway-Kombi-Angeboten profitieren.

Quelle: Radio 24