Foto: Radio 24 mit Bildmaterial von ap/the indianapolis star

Good News of the Day

Paar bläst Hochzeit ab – und lädt Obdachlose zum 30'000-Dollar-Festmahl ein

Präsentiert von:
watson

"Good News of the Day": Eure tägliche Dosis positiver Nachrichten aus aller Welt von watson.ch.

Seite besuchen

Nächstes Wochenende sollte Sarah Cummins (25) ihren Verlobten heiraten. Doch dann, vor wenigen Tagen, eröffnete sie ihm, dass sie nicht mit ihm vor den Altar treten wird. Das geplante Fest, das 30'000 Dollar kosten sollte, war futsch. 170 Gäste, die ans Hochzeits-Dinner eingeladen waren, mussten wieder ausgeladen werden. 

Über die Gründe für die Trennung will sich Cummins nicht öffentlich äussern. Allerdings sei sie am Boden zerstört gewesen: «Ich rief alle an, sagte das Fest ab, entschuldigte mich, weinte, rief die Lieferanten an, weinte etwas mehr, und fühlte mich immer schlechter, weil all das Essen für den Empfang nun weggeworfen werden musste», erzählt Cummins dem «Indianapolis Star».


Dann kam ihr die Idee: Sie wies das Personal im gemieteten Hotel an, das Essen am Tag des Events doch aufzutragen – und telefonierte anschliessend die Obdachlosen-Unterkünfte in Indianapolis und Umgebung ab, um die Bewohner zur Party einzuladen.

Auf dem Menü stehen mit Bourbon glasierte Fleischbällchen, Ziegenkäse und geröstete Knoblauch-Bruschette. Danach gibt es Pouletbrust mit Artischocken und Chardonnay-Rahm-Sauce. Und zum krönenden Abschluss die obligate Hochzeitstorte. 

Die Direktorin eines Obdachlosen-Zentrums zeigt sich überwältigt von der Geste: «Ich war so berührt, dass Sarah diese schmerzvolle Erfahrung nutzt, um Familien in Not glücklich zu machen.» Für die Obdachlosen, darunter viele Familien, werde es sehr speziell sein, in einem solch schönen Hotel zu speisen.

 

Quelle: watson.ch 20.7.2017

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24