Foto: Zur Verfügung gestellt

APR 2019

Zermatt Unplugged

Zermatt

Mit Passenger, Sophie Hunger, Francis Cabrel, Johannes Oerding, Jessie J, Samy Deluxe und Roo Panes sind die ersten Acts für das nächste Zermatt Unplugged, welches vom 9. bis 13. April 2019 stattfindet, bekannt. Zusätzlich bestätigt sind Boy George & Culture Club und James Bay auf der Zeltbühne, Tom Odell, Michael Kiwanuka, Jacob Banks und Milow im The Alex, Tom Rosenthal und Alex Clare an den Sunnegga Sessions sowie Charlie Cunningham, L’aupaire, Hugo Barriol, Jack and the Weatherman und Isaac Gracie im Vernissage. Damit ist das Programm auf den Hauptbühnen komplett.

Vom 9. bis 13. April 2019 verwandelt sich Zermatt in einen musikalischen Hotspot. Das fünftägige Festival Zermatt Unplugged mit seiner Mischung aus akustischer Musik, Lifestyle und Genuss ist nicht nur für Fans von unverfälschtem Sound ein Fixpunkt im Kalender, auch bei den Künstlern hat sich das einzigartige Festival einen Namen gemacht und sie lassen sich gerne auf das Unplugged-Experiment ein.

Die Mischung aus akustischer Musik, Lifestyle und Genuss inmitten der eindrücklichen Bergwelt macht das Zermatt Unplugged zum einzigartigen Musikfestival mit internationaler Ausstrahlung. Das fünftägige Festival ist ein Gesamterlebnis und zieht seit mehr als 10 Jahren ein musikinteressiertes Publikum in die Schweizer Berge – 2018 waren rund 30 000 Besuchende zu Gast am Zermatt Unplugged. Weltstars im intimen Rahmen, reduziert auf die musikalische Essenz, Newcomer mit grossem Potenzial und angesagte DJs – dies ist das musikalische Versprechen.rste Acts sind bekannt Ein Pop-Poet aus Deutschland, eine Schweizer Ausnahmekünstlerin, ein weltbekannter Strassenmusiker, ein französischer Chansonnier, eine britische Künstlerin der Extraklasse oder ein Rapper aus Hamburg: Vielfältiger könnten die ersten bekannten Acts des Zermatt Unplugged 2019 kaum sein.

Ort: Zermatt
Datum: 9. - 13. April 2019
Tickets: www.zermatt-unplugged.ch

Radio 24
Video Icon
Live
  • Radio 24
    Radio 24