Foto: Pixabay

Studio 24

Ihr habt ausgelassen gefeiert und das hat Spuren hinterlassen?

Hier Tipps für den Morgen danach

Wir haben euch ein paar Tricks und Tipps, wie ihr euch auf eine Party vorbereiten oder die Spuren der Nacht beseitigen könnt. 

Tipp 1: Viel Essen

Vor dem Feiern solltet ihr genügend Essen. Kohlenhydrate sind besonders empfehlenswert. Denn fetthaltige Mahlzeiten verlangsamen die Aufnahme von Alkohol im Blut.

Tipp 2: No Sugar!

Zuckerhaltige Drinks verursachen Kopfschmerzen am nächsten Tag. Ebenso solltet ihr bei einem Getränk bleiben und nicht mischen.

Tipp 3: Keine Zigarette 

Das Nikotin in der Zigarette senkt den Alkoholspiegel im Blut, so hat man das Gefühl, noch nicht betrunken zu sein. Folglich trinkt man mehr, als der Körper vertragen kann und der Kater ist vorprogrammiert.

Tipp 4: Viel Wasser

Der Alkohol entzieht dem Körper Wasser. Wer also mit jedem alkoholischen Getränk ein Glas Wasser trinkt, füllt seine Reserven wieder auf. Besonders empfehlenswert ist es, vor dem Schlafengehen noch eine Flasche Wasser zu trinken. 

Tipp 5: Das Wundermittel

Schön wäre es, wenn es ein Wundermittel gegen den Kater gäbe. Das dachte sich auch Pedro Schmidt und hat das Anti-Kater-Mittel auf den Schweizer Markt gebracht. Vor dem Schlafengehen könnt ihr das Pulver in Wasser auflösen und solltet dann ohne Kater in den nächsten Tag starten. 

KAEX - Das Wundermittel gegen Partynächte

KAEX - das neue Wundermittel gegen Kater

Tipp 6: Der Morgen danach

Er ist da, der Morgen nach dem Feiern! Jetzt ist viel salziges Essen gefragt. Saure Gurken, salzige Suppen oder Salzstangen ersetzen verlorene Salze und die Säure fördert den Alkoholabbau. Wer nicht so Lust auf Salziges hat, kann auch ein Joghurt oder Quark mit Früchten und Honig essen. Denn der Fruchtzucker im Honig hilft beim Abbau des Alkohols und die Früchte bei der Entgiftung der Leber. 

Tipp 7: Weg mit dem Mundgeruch

Wer eine Fahne am Morgen danach hat, kann frische Petersilienblätter essen. Petersilie enthält Apiol, die unangenehm riechende Keimzellen neutralisieren. Alternativ kann man sich auch eine Scheibe Ingwer auf die Zunge legen, dann dürfte der Mundgeruch definitiv verschwunden sein. 

In diesem Sinne wünschen wir euch viel Spass beim Feiern!

Radio 24
  • Radio 24
    Radio 24