Foto: Radio 24 mit Bildmaterial von Keystone

Ufsteller

Was machen eigentlich die Jungs von *NSYNC?

Justin Timberlake kommt im August in die Schweiz. Sein Name ist ein Begriff, doch was machen die anderen Bandmitglieder heute?

Was machen eigentlich *NSync?

  • 1994 gründeten Timberlake und Joshua Scott Chasez zusammen die Band.
  • Justin und JC kannten sich aus der gemeinsamen Zeit als Moderatoren im Mickey Mouse Club des Disney Channels.
  • Zuerst war Jason Galasso das fünfte Bandmitglied. Er stieg aber bald aus und wurde durch Lance Bass am Bass ersetzt.
  • Der Bandname NSYNC steht für «in sync», also «im Einklang.
  • Es ist aber auch eine Zusammensetzung der letzten Buchstaben der fünf Vor- beziehungsweise Spitznamen: Justin, Chris, Joey, Jason und JC. Als Jason durch Bass ersetzt wurde, gab ihm die Band den Spitznamen Lansten, um das N weiterhin erklären zu können.
  • 1996, kurz vor ihrem Durchbruch, waren *NSYNC die Vorband von DJ Bobo.
  • 1996 kam ihre erfolgreichste Single «I Want You Back» heraus.
  • Sie haben vier Studioalben rausgebracht. Das letzte im Jahr 2001.
  • Sie haben 2002 zuerst eine kreative Pause eingelegt und sich kurz darauf komplett aufgelöst.

Was ist danach passiert? Und was machen die Jungs von *NSYNC heute? Ihr erfahrt es im Ufsteller!

Radio 24
  • Radio 24
    Radio 24