Zürich Inside

Schweine werden ans Messer geliefert, Metzgete in Zürich

Vom «Schnörrli» bis zum «Schwänzli», alles kommt in den Kochtopf und auf den Teller. Was in den USA Thanksgiving ist, ist bei uns traditionell die Metzgete. Dann nämlich, wenn die Bauern auf dem Hof die Tiere schlachten und direkt verarbeiten. Ein Gericht, welches die meisten auch ausserhalb der Metzgete kennen und dazugehört, ist die Berner Platte.

Es gibt Blut- und Leberwürste, die zugegebenermassen nicht jedermanns Geschmack sind, Speck, Rippli, Gnagi (Haxe), Bratwurst und das Kesselfleisch (Siedfleisch). Dazu gibt es Salzkartoffeln oder geröstete Kartoffeln, Sauerkraut, Speckbohnen und Apfelmus oder Apfelstückli. Das Schnörrli und das Schwänzli - Delikatessen - findet man eher selten auf einer Schlachtplatte, erinnert es einen dann doch zu sehr an die frei laufenden Säuli.

Zum Abschluss, denn auf die paar Kalorien mehr kommt es auch nicht mehr an, gibt es das Vermicelles mit einem ordentlichen Löffel geschlagenem Rahm. Alles echt und gut, nach Grossmutters Rezepte.

Die Metzgeten finden ab Oktober bis Ende Dezember statt.

Mehr Zürich Inside gibt's jeweils Samstags um 9.45 Uhr.

Die besten Metzgete in der Stadt

Sternen Albisrieden: Albisriederstrasse 371, 8047 Zürich - 044 492 15 30

Schlachthof: Herdernstrasse 59, 8004 Zürich - 044 536 68 86

Wirtschaft Ziegelhütte: Hüttenkopfstrasse 70, 8051 Zürich - 044 322 40 03

Metzg Zürich: (Shop & Restaurant): Langstrasse 31, 8004 Zürich - 044 291 00 88

Les Halles: Pfingstweidstrasse 6, 8005 Zürich

-> am 10.11 mit Metzg à Discretion - Hier mit Schwänzli und Öhrli

 

Radio 24
  • Radio 24
    Radio 24