Foto: Radio 24 mit Bildmaterial von facebook

Good News of the Day

Der 15-Jährige Australier rettete einen Schwan mit einer Mund-zu-Mund-Beatmung.

Präsentiert von:
watson

"Good News of the Day": Eure tägliche Dosis positiver Nachrichten aus aller Welt von watson.ch.

Seite besuchen

Dieser Teenager rettet einen Schwan – mit einer Mund-zu-Mund-Beatmung

Joshua Martin ist ein kleiner Held. Der 15-Jährige aus dem australischen Melbourne verpasste einem sterbenden Schwan eine Mund-zu-Mund-Beatmung – und rettete dem Tier damit das Leben.

«Als wir ihn fanden, sah er tot aus», berichtete Joshua. Beinahe hätte er die Hoffnung aufgegeben: «Ich dachte zuerst, da wäre nichts mehr zu machen».

Ganz alleine war Joshua zum Glück nicht. Seine Tante, die bei der australischen Tierschutzorganisation «Warriors 4 Wildlife» arbeitet, leitete den Teenager an, die Mund-zu-Mund-Beatmung durchzuführen.

Auf der Tierrettungsstation wird der Schwan, der nun den Spitznamen «Clokey» trägt, jetzt wieder aufgepäppelt. Voraussichtlich kann er in den kommenden Wochen wieder in die Wildnis entlassen werden.

 

Quelle: watson.ch 23.5.2017

Radio 24
  • Radio 24
    Radio 24